Werbung?

Wenn das bloße Setzen eines Links, oder die Nennung von Produktnamen für Euch Werbung darstellt, ist GadgetGedanken für Euch eine Werbeplattform. Für Euch ist dann in diesem Blog Werbung mit "GadgetGedanken" in der Adresszeile des Browsers gekennzeichnet!

Solltet Ihr eine solche Kennzeichnung finden, dann verlasst die Seite bitte umgehend.

Danke!

Dienstag, 19. Januar 2016

Lieferungen Sendungsverfolgung App: Pakettracking für Eure Bestellungen

Meinung / Userbericht


Als eifriger Besteller verliert man gerne mal den Status von Paketen aus dem Auge. Vielleicht erinnert man sich auch gar nicht mehr an die Bestellung. Da wäre es dann praktisch, den Status aller offenen Sendungen im Überblick zu haben. Eine solche Funktion bietet die App "Lieferungen Sendungsverfolgung" von oRRs.
Ich habe die "Lieferungen Sendungsverfolgung" App seit Mai 2013 in der Pro Version im Einsatz.
Die Pro Version kostete mich damals 0,99€ und ich habe bislang keinen Cent bereut. Dieses Tool überprüft in einstellbaren Zeitabständen den Status Eurer Lieferungen. Unterstützt werden eine schier unendlich anmutende Anzahl an Lieferdiensten, wie DHL, UPS, Hermes, DPD, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Ich hatte bislang noch keinen Lieferdienst mit Trackingsupport, der nicht aufgeführt war. Die App ist leider nur für Android und Blackberry verfügbar und somit eine der wenigen Ausnahmen bei denen auch iOS Nutzer in die Röhre schauen müssen. Nutzer des mobilen Windows kennen diese Misere bestimmt; auch sie gehen hier wieder einmal leer aus.

Screenshot:
Lieferung hinzufügen
Anlegen einer neuen Lieferung

Um eine Lieferung zu tracken muss diese in der App angelegt werden. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Ihr könnt die App öffnen und dort auf das "+" tapen. Es öffnet sich der Dialog zur Anlage einer neuen Lieferung und die Daten können manuell eingegeben werden. Die Sendungsnummer kann eingetippt oder z.B. bei Rücksendungen auch der Strichcode vom Paketschein gescannt werden. Dazu wird Eure Barcodescanner App aufgerufen, sofern vorhanden.
  • Sobald ihr eine Email mit einem neuen Trackinglink bekommt und diesen Link auf Eurem Handy klickt kann dieser Link mit der Lieferungen App geöffnet werden. Damit wird die Trackingnummer und der Lieferdienst bereits eingetragen. Ihr braucht nur noch den "Sendungsnamen" angeben.
  • Die Pro Version bietet ebenfalls die Möglichkeit den Amazon Account und auch den ebay Account zu hinterlegen. Dadurch werden die Lieferungen der Accounts abgerufen und getrackt. Es muss nichts mehr manuell eingegeben werden. Da unser Haushalt sehr häufig bei Amazon bestellt ist das genau die Funktion, die ich am Meisten nutze.




Lieferungen tracken

Screenshot:
Übersicht der Lieferungen
Die App überprüft nun zyklisch die hinterlegten Lieferungen. Der Abstand zwischen 2 Statusprüfungen kann in den Einstellungen als "Aktualisierungsintervall" festgelegt werden. Für WLAN ist eine Einstellung von 5min bis 1 Tag möglich, bei mobilen Daten kann die Synchronisation auch deaktiviert werden. Sobald sich eine Statusänderung ergibt, erhält man eine Benachrichtigung. Da "Lieferungen" ebenfalls Android Wear unterstützt, erscheinen die Benachrichtigungen auch auf der Smartwatch. Dort können die ggf. gleich als gelesen oder abgeschlossen markiert werden. Abgeschlossene Lieferungen fallen dann aus den Statusprüfungen und sind in der App in einer separaten Ansicht gelistet. Sie verbleiben eine einstellbare Zeit in dieser Historie und sind im Menü unter "Abgeschlossen" zu finden.
Öffnet man die App am Handy, so landet man auch gleich in der Übersicht der offenen Bestellungen. Ein Tap auf eine Lieferung zeigt die Details. Dort wird dann die gesamte Trackinghistorie dieser Lieferung angezeigt.
Für Nutzer der Pro Version können auch auf der Webseite im Bereich "Sync" neue Bestellungen angelegt und der Lieferstatus der bestehenden Sendungen abgerufen werden.

Fazit

Eine ziemliche praktische App für eifrige Besteller oder Versender. Mit einem hinterlegten ebay oder Amazon Account hat man schon eine große Anzahl an Lieferungen, ohne großen Mehraufwand, im Blick. Die App kann als kostenlose, werbefinanzierte Version installiert werden. Hat man genug ausprobiert, kann die werbefreie Pro Version als In-App-Kauf freigeschalten werden. Dann hat man den vollen Funktionsumfang. Doch bereits in der kostenlosen Version ist diese App einen Versuch wert.

Die Downloadlinks findet Ihr über die Homepage der App "Lieferungen Sendungsverfolgung" von oRRs.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen